Zollinger Familienforschungsprojekt

Informationen mit freundlicher Genehmigung zur Verfügung gestellt von www.zollinger-genealogy.com. Für den englischsprachigen und ausführlichen Text besuchen Sie bitte www.zollinger-genealogy.com/ProjectComplete/.

Marcel Zollinger aus Ottawa/CAN verfügt über eine (fast) komplette Informationssammlung zu den Zollingers. Angemerkt sei jedoch, dass nicht alle der unten aufgeführten Personen den Namen Zollinger tragen. Gemäss den Regeln seiner Datenbank wurden für jede Person, die in die Zollinger Familie hineingeheiratet hat, auch ihre Eltern erfasst. Und im Falle der weiblichen Zollingers sind auch die Daten ihrer Familien erfasst, allerdings nur bis zu ihren Enkelkindern.

Statistiken per 2012

  • Die USA-Datei der Datenbank enthält 3‘345 Einträge mit dem Namen Zollinger. Dazu kommen weitere 576 mit unterschiedlicher Schreibweise (Zullinger, Solinger, Zoller). Mit allen anderen Namen resultiert ein Total von 13‘120 Einträgen.
  • Die Schweiz-Datei (inklusive Deutschland und dem Rest der Welt) enthält 12,588 Einträge mit dem Namen Zollinger, wovon 1‘396 nicht in der Schweiz geboren wurden. Die Gesamtzahl der Einträge beträgt 32‘075.
  • Kombiniert man die beiden Dateien erhält man so das Total von 45‘195 Einträgen in der Datenbank.
  • Das Schweizer Zollinger-Telefonbuch enthält 1‘131 Einträge, wovon 1072 (95%) identifiziert und in die Datenbank aufgenommen wurden.
  • Das US-amerikanische Zollinger-Telefonbuch enthält 776 Einträge, wovon 719 gefunden wurden (92.7%) und in der Datenbank sind.
  • Das weltweite Zollinger-Telefonbuch (mit ein paar Lücken) enthält weitere 160 Einträge, wovon 67 in der Datenbank sind.
  • Gesamthaft enthalten nun die Zollinger-Telefonbücher 2‘067 Einträge, wovon 1‘858 (90%) in der Datenbank sind.
  • E-Mailkontakt besteht mit 193 Schweizer Zollingers und 117 USA Zollingers.

Zu den weltweiten Zollingers: Familien in Australien, Argentinien und Uruguay konnten zur Datei hinzugefügt werden, allerdings als Seitenlinien. Die 91 Kontakte in Deutschland konnten ebenfalls komplettiert werden. Damit bleiben nur noch 42 Namen in Frankreich (Sprachprobleme) und eine unbekannte Anzahl in England (kein Zugang zum Telefonbuch). Dieser Restbestand wird nachgefasst sobald es die Umstände erlauben.

Aus dieser Zusammenfassung geht hervor, dass das Projekt fast jeden lebenden Zollinger (innerhalb der beschriebenen Grenzen) identifiziert und auch die Stammbäume dieser Personen bis etwa ins Jahr 1400 hergestellt hat. Dies bedeutet, dass die grosse Mehrheit aller Zollingers, die jemals gelebt haben, nun aufgezeichnet sind.

Für die Familie und Interessierte